Zweites Antifa-Café zum Thema Kapitalismuskritik


Auch das zweite Offene Antifa-Café war mit über 80 Gästen wieder hervorrangend besucht. Inhaltlich haben wir uns dieses Mal dem Thema Kapitalismuskritik zugewandt. Der Referent, der dem Arbeitskreis Rote Ruhr Uni angehört, stellte in seinem Vortrag die Grundzüge der marxistischen Ökonomie- und Gesellschaftskritik vor. Im Anschluss entwickelte sich eine lebhafte Diskussion über Aktualität und Perspektiven dieser Kapitalismuskritik.

In seinem Vortrag hat der Referent auf verschiedene Texte und Textsammlungen hingewiesen, die für die vertiefende Auseinandersetzung mit dem Thema hilfreich sein können:
Michael Heinrich: Kritik der politischen Ökonomie
PolyluxMarx: Bildungsmaterial zur Kapital-Lektüre
Textarchiv der Roten Ruhr Uni

Nachdem die ersten beiden Veranstaltungen so erfolgreich verlaufen sind, hoffen wir sehr, euch auch bei unserem dritten Antifa-Café am 21. August wieder begrüßen zu dürfen. Dann werden wir uns dem Thema Extremismustheorie widmen.

This entry was posted in Offenes Antifa-Café. Bookmark the permalink.